Agiles Vorgehen bei der Einführung von Softwarelösungen mit der Projektmanagementmethode Scrum

Sie möchten eine neue Softwarelösung zügig und effizient in Ihrem Unternehmen einführen?

Die Implementierung einer (ERP-)Software ist von vielen Faktoren geprägt. Von

der Erwartungshaltung und den Anforderungen des Auftraggebers,

der Erfahrung und Kapazität des Dienstleisters,

der gewählten Unternehmenssoftware selbst,

sowie den individuellen Fähigkeiten der (zukünftigen) Anwender

ist vor allem die gewählte Projektmanagement-Methode essentiell wichtig für den Erfolg des Softwareprojekts.

Die Hochschule Koblenz, Prof. Komus setzt sich intensiv mit den unterschiedlichen PM-Methoden auseinander. Er kam im Rahmen einer Studie im Jahr 2017 durch die Befragung von mehreren hundert Personen zu dem Urteil, dass die Wahrscheinlichkeit des Projekterfolgs mit der PM-Methode „Scrum“ am höchsten ist. Scrum wurde klar als die leistungsfähigste Methode benannt.

[visualizer id=“11686″]

Pro Monat ändern sich 4 % Ihrer Anforderungen an eine Unternehmensoftware-Lösung. (Quelle: Der agile Festpreis, 2017) Die Umsetzungsdauer in solchen Projekten darf nicht unterschätzt werden. Diese beträgt bei circa 40 % der Firmen über ein Jahr. (Quelle: Lüerßen und Blüthner (2015, S. 18)

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass sich die Anforderungen bis Projektende bei vielen Firmen um ca. die Hälfte verändert haben, zu den bei Vertragsabschluss ursprünglich definierten Prozessen.

In dieser Volatilität liegt die Stärke von Scrum, in welcher eben nicht mehr im Vorfeld sämtliche Definitionen vor Projektstart erfolgen, sondern in einem iterativen Prozess kleinteilig abgearbeitet werden und (laufend) an die (neuen) Anforderungen angepasst wird.

Abbildung zu Details der Projektmethode Scrum bei der World-of-edv - Themenabdeckung wie Sprints und Product Backlog

Kürzere Projektlaufzeiten und höhere Zufriedenheit bei den Anwendern ist das perfekte Ergebnis agiles Vorgehens wie Scrum. Der permanente Austausch über die gewünschten Prozesse führen zu einer zielgenaueren Anpassung Ihrer Softwarelösung.

 

Informieren Sie sich über das virtuelle Scrum Board im agilen Projektmanagement

Unser Geschäftsführer Thomas Wagner ist inzwischen auch von der Scrum.org als „Professional Scrum Master“ zertifiziert.

World-of-edv Geschäftsführer Thomas Wagner

Thomas Wagner / Geschäftsführer

Mit Scrum als Projektmanagement-Methode lässt sich die Einführungszeit von Projekten nachweichslich beschleunigen. Agile Projekte gelingen deutlich häufiger als nach klassischen Ansätzen wie der Wasserfall-Methode bzw. dem V-Modell.

Beim einem Vorgehen nach „Scrum“ steht vor allem eins im Fokus und das liegt auch uns sehr am Herzen: Ihre Zufriedenheit!“, so Thomas Wagner

Scrum Master Professional - Auszeichnung Thomas Wagner Firma World-of-edv

Laden Sie unser Whitepaper für Ihr Projekterfolg herunter

 

10 Gründe wann IT-Projekte gelingen