Die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Du interessierst Dich für eine Ausbildung im IT-Bereich? Kein Wunder, schließlich ist die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen größer denn je. Bei uns in Neuötting kannst Du eine Ausbildung zum Fachinformatiker starten. Was Dich dabei erwartet und wie es ist, bei uns Deine Ausbildung zu machen erfährst Du im Weiteren.

Was macht man als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung?

Als Anwendungsentwickler programmierst Du Software-Lösungen für den eigenen Betrieb oder auch für Kunden. Die umfangreichen Softwarelösungen werden hierbei auf Anfrage der Kunden entwickelt oder angepasst. Viele Betriebe entwickeln jedoch nur für das eigene Unternehmen passgenaue Lösungen und betreuen keine externen Kunden.

Doch nicht nur programmieren erwartet Dich in diesem Beruf, sondern Du entwickelst kundenspezifische Anwendungslösungen und auch die Beratung der Kunden in verschiedenen Softwareprojekten, genannt Customizing gehören zu Deinen Aufgaben.

Dabei beschäftigst Du Dich nicht nur mit technischen und organisatorischen Aspekten, sondern auch mit dem kaufmännischen Bereich.

Kaufmännisch bist Du in der Lage, wirtschaftliche Geschäftsprozesse bei Kunden und deren Unternehmen zu verstehen und diese in der Software abzubilden und umzusetzen. Aufgrund dieses Verständnisses betreust Du hauptsächlich Geschäftskunden (B2B), beantwortest deren Fragen und unterstützt sie bei der Anwendung in der von Dir programmierten Software.

Was macht Du bei der World-of-edv als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung?

Als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung betreust Du intensiv unsere Kunden, die aus verschiedenen Bereichen, wie Onlinehandel, Großhandel, Produktion oder Dienstleistungssektor stammen. Du supportest und nimmst Anpassungen in deren kaufmännischen Systemen vor und darüber hinaus weiter.

Hauptsächlich programmierst Du und entwickelst gemeinsam mit Deinen Kollegen aus der IT-Abteilung in den ERP-Lösungen BüroWARE/WEBWARE von SoftENGINE. Wie das funktioniert, lernst Du bei uns von Deinen Kollegen, die gerne bei allen Fragen für Dich da sind. Du bildest alle Geschäftsprozesse unserer Kunden in der Software ab und trägst somit zum Erfolg der Kunden, sowie zu unserem Erfolg bei.

Während Deiner Ausbildung lernst Du den Umgang mit der agilen Projektmanagement Methode Scrum, die Dich in Deinem Arbeitsalltag begleitet.
Auszug der Tätigkeiten während und nach der Ausbildung:

Bereits in Deiner Ausbildung wirst Du mit Kollegen bei Kunden vor Ort sein, um Prozesse zu besprechen und um Mitarbeiter in der Software zu schulen. Um bereits zu Beginn ein kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden zu sein, verraten wir Dir Tipps, wie Du mit den Kunden umgehen sollst und geben Dir die entsprechenden technischen Basics an die Hand.

Zum Start Deiner Ausbildung – Die Zertifizierung zum ERP-Spezialisten

Unser Software-Hersteller SoftENGINE bietet Dir ein 6-monatiges Vollzeit-Schulungsprogramm, dass Dich zum zertifizierten ERP-Spezialisten (IHK) ausbildet. Dieser Kurs findet im Schulungszentrum von SoftENGINE in Wilgartswiesen (Rheinland-Pfalz) im Zeitraum von Oktober bis März statt. Während dieser Zeit gelten die Arbeitszeiten bzw. Schulungszeiten der SoftENGINE.

Im Anschluss an diese Schulung legst Du bei der dortigen IHK Kammer eine schriftliche und mündliche Prüfung ab. Der schriftliche Teil besteht aus verschiedenen Fragen und der mündliche Teil ist eine Präsentation Deines Programmier-Projekts in der ERP-Softwarelösung. Nach dem erfolgreichen Abschluss hältst du ein Zertifikat der IHK Kammer zum zertifizierten ERP-Spezialisten in der Hand!

Für uns ist es enorm wichtig, dass Du umfangreiches Know-how aufbaust und einen tiefen Einblick in die Softwarelösung gewinnst. Deshalb absolvieren alle Auszubildenden und Techniker aus unserer IT-Abteilung zu Beginn diese Weiterbildung.

Julia Faber mit Ihrem ERP Zertifikat in der Hand
Unsere Julia hat bereits erfolgreich den Kurs zum ERP-Spezialisten abgeschlossen

Ein Auszug aus den Lernhinhalten des ERP-Spezialisten-Kurses:

Infos zum ERP-Spezialisten

Da Deine Weiterbildung ein halbes Jahr in Rheinland-Pfalz ist, wohnst Du für diese Zeit auch dort. Entweder in einer Wohngemeinschaft mit weiteren Kursteilnehmern oder in einer Einzelunterkunft. Die Kosten für die Unterkunft übernehmen selbstverständlich wir.

Für die Zertifizierung zum ERP-Spezialisten (IHK) gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder Du machst diese parallel zur Ausbildung, wodurch Du jedoch einige Schulstunden in der dortigen Berufsschule in Pirmasens besuchst, oder aber, Du stellst die Zertifizierung voran und erst im Nachgang startet Deine Ausbildung zum regulären Ausbildungsstart in September.

Diese Wahl besprechen wir umfangreich mit Dir bereits im Vorstellungsgespräch und zeigen Dir alle Vor- und Nachteile, damit Du Dir davon ein klares Bild machen kannst, bevor Du die Entscheidung treffen wirst.

Nach diesem halben Jahr arbeitest Du bei uns im Büro in Neuötting. Durch die Unterstützung der Kollegen fängst du nun an, das gelernte umzusetzen. Dabei arbeitest Du oft mit Deinen Kollegen zusammen an verschiedensten Kundenszenarien.

Good to know – Die wichtigsten Fakten zur Ausbildung

Deine duale Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, doch auch eine Verkürzung ist möglich. Der Verkürzung muss Dein Betrieb zustimmen und in der letzten Instanz dann die Berufsschule und die für uns zuständige IHK-Kammer in München. Während dieser Zeit wechseln sich Schule und die Arbeit im Betrieb ab.

Die Berufsschule befindet sich in Traunstein und unter diesem Link kannst Du Dich über die Schule informieren. Der Unterricht findet hierbei blockweise statt und es wechseln sich etwa zwei Wochen Schule mit vier Wochen Arbeit ab. Wobei der Blockunterricht immer unterschiedlich ist, das hängt von dem Unterrichtsplan in der Berufsschule ab, den du zum Schulbeginn von den Lehrkräften ausgehändigt bekommst.

Folgende Fächer erwarten Dich in der Schule: Anwendungsentwicklung und Programmierung, IT-Systeme, IT-Technik, Betriebs- und Gesamtwirtschaftliche Prozesse, Politik und Gesellschaft, Deutsch, Englisch sowie teilweise auch Religion und Sport.

Kollegen und Geschäftsleitung übergeben Geschenk an Kinga nach bestandener Abschlussprüfung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Zur bestandenen Prüfung hat Kinga von uns ein Geschenk erhalten

Wie läuft die Zwischen- und Abschlussprüfung bei der IHK ab?

Anstelle der konventionellen Zwischen- und Abschlussprüfung findet nun eine gestreckte Abschlussprüfung statt. Diese besteht aus einem schriftlichen Teil – Abschlussprüfung Teil 1, die bei der IHK-Kammer in München vor Ort abgelegt werden muss. Diese wird mit 20% an der Gesamtnote gewichtet.

Abschlussprüfung Teil 2 wird auch vor der IHK-Kammer in München abgelegt und teilt sich in vier Bestandteile auf, die mit 80% an der Gesamtnote gewichtet werden. Diese besteht aus einem mündlichen und aus einem schriftlichen Teil.

Die schriftliche Prüfung ist das Abfragen aus drei unterschiedlichen Schulfächern.

Die Mündliche Teil der Prüfung unterteilt sich ebenso in drei Teile:

  1. Vorstellung der Projektarbeit
  2.  Präsentation und Dokumentation
  3.  Fachgespräch

Vor den Prüfungen findet eine intensive Prüfungsvorbereitung in der Schule statt. Dabei erwartet Dich ein zweiwöchiger Blockunterricht, indem Du eine entsprechende Vorbereitung für die Prüfungen erhältst und vor allem Prüfungen der vergangenen Jahre übst. In Absprache mit Deinem Betrieb wirst Du in Deinem letzten Ausbildungsjahr sehr intensiv an einem Projekt für die Abschlussprüfung arbeiten.

Was solltest du gut für den Beruf können?

Warum solltest Du bei uns in Neuötting Deine Ausbildung starten?

Bei uns erwartet Dich eine lockere Atmosphäre, in der Du ganz viel Spaß mit Deinen Kollegen haben kannst. Um Deinen Kleidungsstil musst Du Dir ebenso wenig Gedanken machen, wie um die Ansprache. Bei uns bist Du immer willkommen und wir pflegen das Du.

Einen tierischen Freund findest Du in unserem Büro auch, denn unser Bürohund Cody freut sich täglich auf jeden einzelnen Mitarbeiter. Leckeres Obst, erfrischendes Wasser, die Nervennahrung für Zwischendurch oder der Energiekick für den Tag. Wir versorgen Dich mit kostenlosem BIO-Obst, Wasser, Tee, Kaffee und Süßigkeiten.

Bürohund Cody sitz in unserem Büro in Neuötting
Cody – unser Bürohund freut sich auf Dich!

Als kompetenter Ansprechpartner steht Dir stets unser Ausbildungsbeauftragte Max zur Seite. Er kümmert sich um Deine Einarbeitung, ist Dein Buddy und hilft Dir gerne auch beim Stoff in der Schule weiter.
Besonderes Extra: wenn Du gute Noten schreibst, solltest Du auch davon profitieren. So erhältst Du pro Einser im Zeugnis 150€ als Notenprämie auf dein Bruttogehalt ausbezahlt.

Deine Arbeitszeiten und Deine Erholung

Du arbeitest 40 Stunden/Woche. Unsere Kernzeiten sind von 09.00 – 16.00 Uhr, ob Du gerne früher startest oder abends lieber länger bleibst, das darfst Du entscheiden. Als Azubi ist Homeoffice überwiegend nicht möglich, um Dir eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten. Nach der Ausbildung profitierst auch Du von der Möglichkeit bis zu 100% aus dem Homeoffice zu arbeiten.

Damit Du Dich auch ausreichend erholen kannst, warten zudem 30 Tage Urlaub auf Dich. Den Urlaub kannst Du Dir nur in den berufsschulfreien Zeit nehmen.

Dein Gehalt darf nicht zu kurz kommen

Natürlich möchten wir Deine Ausbildung auch entsprechend vergüten. Deshalb staffelt sich Dein Gehalt nach den unterschiedlichen Lehrjahren:

  1. Ausbildungsjahr:  1.100 € Brutto
  2.  Ausbildungsjahr: 1.200 € Brutto
  3.  Ausbildungsjahr: 1.300 € Brutto

Damit Du nie knapp bei der Kasse bist, erhältst Du bereits Mitte des Monats einen Gehaltsvorschuss im Wert von 200 €.

Und interessiert? Schau Dir an, was unsere Azubis sagen.

Bryan Navaneetharaj, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung – 1. Lehrjahr

World-of-edv Mitarbeiter Bryan über seine Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

„Mich hat von Anfang an der Teamspirit bei World-of-edv sehr beeindruckt. Ich bin sogar für die Ausbildung aus Malaysia nach Deutschland gezogen und bin stolz drauf, diesen Schritt gewagt zu haben. Während der ersten Monate meiner Ausbildung habe ich eine sehr intensive Grundausbildung bei unserem Softwarehersteller absolviert. Dadurch kann ich bereits selbstständig meinen Arbeitsalltag gestalten und durch mein erworbenes Wissen zum Erfolg des gesamten Unter-nehmens beitragen. Bei uns ist auch der Azubi ein sehr wichtiger Teil des Teams und kann sehr viel bewirken. Meine Familie in Malaysia ist sehr stolz auf mich.“

Kinga Kiss, Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung – ausgelernt (Note 1,2)

Mitarbeiterin World-of-edv Kinga Kiss über ihre Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

„Für mich stand von Anfang an fest – ich möchte Fachinformatikerin werden. Mathematik war in der Schule mein Lieblingsfach und so konnte ich dann in der Berufsschule I in Traunstein auch beste Ergebnisse erzielen. Besonders stolz bin ich auf meine Auszeichnung der Berufsschule während der Ausbildung und meinen 1er Notendurchschnitt. Ich war hier im Unternehmen die erste weibliche Technikerin und ich kann allen interessierten nur ans Herz legen, sich zu bewerben. Wir sind mittlerweile ein gemischtes Team mit Kollegen und Kolleginnen, das über die Jahre sehr viel Expertise aufgebaut hat und sehr gerne neue Talente unterstützt.“

Alexander Reinhart, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung – 2. Lehrjahr

Mitarbeiter World-of-edv Alexander Reinhart über seine Ausbildung als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

„Ich lerne hier unglaublich viel während der Ausbildung. Von Beginn an wurde ich durch viele Workshops auf die künftigen Aufgaben hier vorbereitet und unser Ausbildungsbetreuer ist jederzeit ansprechbar, um uns bei Bedarf auch mit dem Berufsschulstoff zu unterstützen. Wir Azubis arbeiten dabei in den Projektteams mit und lösen so verschiedene Anwendungsszenarien mit den Kunden gemeinsam. Bei uns wird es nie langweilig, denn wir haben viel Spaß im Team und die Herausforderungen bei Kundenprojekten sind sehr spannend und vielfältig.“

Starte Deine Ausbildung bei uns

Jetzt haben wir Dich überzeugt und Du möchtest Deine Ausbildung bei uns in Neuötting starten? Bewirb Dich jetzt ganz einfach online oder per Mail an karriere@world-of-edv.de

Weitere Infos zur Ausbildung findest Du auf unserer Ausbildungsseite.

Du möchtest noch einen tieferen Einblick in den Alltag von unseren Azubis? Lese jetzt die Interviews von unseren Azubi Bryan und ehemaligen Auszubildenden Kinga.

*zur besseren Lesbarkeit verzichten wir auf das gendern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit bestätige ich, dass ich die Datenschutzbestimmungen gelesen habe und somit gemäß dieser meine Daten eletkronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden dieses Kommentars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.